Petition "Für den Erhalt und die Weiterentwicklung des evangelischen Familienzentrums Vechelde"

Zum Pressetermin von Kirchenvorstand, Propstei und Landeskirche BS

Erstellt von Axel Specht |

Am 26.02.2020 fand ein Pressetermin statt (siehe: www.braunschweiger-zeitung.de/peine/vechelde/article228555863/Familien-Arbeit-in-Vechelde-viele-Angebote-bleiben.html). Dazu waren wir nicht eingeladen - was durchaus in Ordung ist. Das unsere Sache allerdings vollkommen totgeschwiegen wurde ist Grund für ein Statement.

Weiter lesen

Kurz gefragt - Kurz geantwortet (1)

Erstellt von Axel Specht |

Frage: "Ist es nicht zu spät für diese Aktion?"

Unsere Antwort: Eindeutig "Nein!", denn für ein Konzept, das die inhaltlich wertvollen Angebote und den generationenübergreifenden Ansatz des Familienzentrums weiterführt und weiter entwickelt, ist es nie zu spät!
Unsere Petition ist dabei EIN Baustein! Das Konzept, an dem wir derzeit arbeiten ist ein weiterer Baustein.

Setzen Sie ein Zeichen FÜR die Weiterführung des Gesamtkonzeptes "Familienzentrum für Gross & Klein"!

Weiter lesen

Warum diese Petition?

Erstellt von Corinna Nieswandt |

Sie haben unsere Online-Petition gesehen, finden das gut und fragen sich, wer ist das und warum tun die das?

Hier finden Sie Antworten und Genaueres!

Weiter lesen

Das Familienzentrum in Vechelde ist volljährig – und wird beerdigt.

Erstellt von Axel Specht |

Das Familienzentrum der Kirchengemeinde Vechelde soll am 31.12.2019 abgewickelt werden. So hat es der Kirchenvorstand in seiner letzten Sitzung beschlossen. Damit wird das zentrale Dach, unter dem ein aktives und lebendiges Gemeindeleben für Groß und Klein in Vechelde stattfindet, abgerissen. Wie wertvoll und wichtig das Familienzentrum für die Gemeinde und den Ort ist, zeigt allein schon ein Blick auf die Liste der 40 lokalen Sponsoren bestehend aus Privatleuten, Handwerksbetrieben und Unternehmen.

Weiter lesen

Unterstützen Sie hier direkt die Petition:

 

Kontakt